Tokentransfer zu einer zentralen Börse

Tokentransfer zu einer zentralen Börse Vorsicht: Sendest du einen Token an eine zentrale Börse, muss dieser dort gelistet sein! Hast du dennoch einen ungelisteten Token an eine Centralized Exchange gesendet, hilft im besten Fall der Kundenservice mit einer Rücksendung. Oder du hast Glück im Unglück und der entsprechende Token wird irgendwann dort gelistet. Manche Blockchains wie die Binance Chain haben ein Notiz- bzw. Memofeld, das Exchanges nutzen, um über die User-ID Einzahlungen an dieselbe Adresse dem richtigen Account zuzuordnen. Eine solche Bearbeitung kann aber Wochen dauern und wird nicht von jeder Börse unterstützt, wie in der Börsenübersicht zu sehen.

Weiterlesen Tokentransfer zu einer zentralen Börse

Tokentransfer auf Ethereum

Tokentransfer auf EthereumDer Block Explorer Etherscan.io bietet eine aufgeräumte Benutzeroberfläche zur Einsicht von Guthaben und Nachverfolgung von Transaktionen auf Ethereum. Eine Tokenadresse ist gleich der öffentlichen Adresse der zugrundeliegenden Blockchain – bei den weit verbreiteten ERC-20 Tokens ist das Ethereum, bei NEP-5 Tokens NEO und bei TRC-10 bzw. TRC-20 Tokens Tron. In der Regel nutzen Centralized Exchanges dieselbe Adresse für alle Tokens einer Blockchain, die sie listen. Da viele Kryptowährungen keine eigene Blockchain haben, sondern als Token per Smart Contract an eine andere Blockchain gebunden sind, wird als Empfangsadresse z.B. in MyEtherWallet (zusätzlich) der Token Contract angezeigt. Das muss so…

Weiterlesen Tokentransfer auf Ethereum

Geschwindigkeit von Transaktionen

Geschwindigkeit von Transaktionen Je mehr man bereit ist zu zahlen, umso eher wird eine Transaktion gemint. Die Kosten einer Transaktion auf Ethereum lassen sich wie folgt beschreiben: Gwei symbolisiert den Preis pro „Liter“. Gas ist die verbrauchte Menge an „Treibstoff“. Zu viel bezahltes Gas wird zurückerstattet. Wer vorab die Geschwindigkeit einer Transaktion mit unterschiedlichen Parametern berechnen will, findet einen Calculator auf ETH Gas Station. Etherstats.net zeigt die aktuelle Blockhöhe sowie eine Menge anderer Parameter der Ethereum-Blockchain. Auf der Bitcoin-Blockchain wird per Definition nach Maßgabe der Difficulty, die sich nach der Hashing Power im Netzwerk richtet, nur etwa alle 10 Minuten…

Weiterlesen Geschwindigkeit von Transaktionen

Wissenswertes für sichere Tokentransfers

Wissenswertes für sichere Tokentransfers Achte immer auf das (grüne) Schloss in der Browserleiste! Es bestätigt das gültige Webseitenzertifikat.Du kannst keine Tokens an eine andere als die per Smart Contract verknüpfte Blockchain senden. Auch wenn die meisten Tokens ERC-20 Tokens sind, musst du dich immer informieren, an welche Blockchain ein Token geknüpft ist, um nicht versehentlich einen TRC-20 Token der Tron-Blockchain bspw. an eine Ethereum-Adresse zu senden. Gleiches gilt für Coins, die aus Hard Forks entstanden sind. Beispiel: Bitcoin und Bitcoin Cash.Die Wiederherstellung von Bitcoins, die an eine Adresse eines Hard Forks wie Bitcoin Cash gesendet wurden oder vice versa, erfordert…

Weiterlesen Wissenswertes für sichere Tokentransfers

Transaktionen von und zu Wallets und Börsen

Transaktionen von und zu Wallets und Börsen Blockchain-Adressen wirken auf den ersten Blick sehr kryptisch und unübersichtlich. Es wäre viel einfacher, wie wenn man statt die IP-Adresse von Amazon, Google & Co. einzugeben, einfach nur die Domain bräuchte und man wird an den richtigen Server verbunden. Im Internet übernimmt dies die gemeinnützige Organisation ICANN – in dezentralen Systemen muss sich zum Zwecke der Domainnutzung eine Community auf eine gemeinsame Registry einigen bspw. der Ethereum Name Service (ENS) auf Ethereum. Wer also die Domain example.eth besitzt, kann Transaktionen an diese über die Ethereum-Blockchain empfangen – und vielleicht auch irgendwann mal eine Webseite und Email-Konten darüber…

Weiterlesen Transaktionen von und zu Wallets und Börsen

Funktionsweise dezentraler Börsen am Beispiel von IDEX

Funktionsweise dezentraler Börsen am Beispiel von IDEX IDEX ist ein dezentraler Handelsplatz für eine Vielzahl von ERC-20 Tokens. Um zu handeln, muss man sich wie auf zentralen Börsen registrieren und ETH oder einen Token aus der eigenen Wallet per Smart Contract an der Börse hinterlegen. Anders als auf zentralisierten Exchanges behält man jedoch Zugriff auf den privaten Schlüssel der eigenen Wallet. Der Nachteil: IDEX hat einen nur sehr begrenzten Support, keine moderne Benutzeroberfläche und ist an die Limits der Ethereum-Blockchain gebunden. Zudem werden Airdrops von IDEX‘ Smart Contract nicht unterstützt. Sofern ein Team IDEX nicht ausdrücklich als kooperierende Börse für…

Weiterlesen Funktionsweise dezentraler Börsen am Beispiel von IDEX